Logistik

Logistik

So unterstützen wir Sie mit unserer Logistik

Logistikmodelle-blaugrau4

Kundenspezifische Logistiklösungen

Wir optimieren die komplette Supply-Chain zur Reduzierung Ihrer und unserer Logistikkosten und stellen 100%-Liefertreue sicher.

Rückverfolgbarkeit

Wir stellen eine stundengenaue Rückverfolgbarkeit für jedes einzelne Produkt bis zurück in die Fertigung sicher.

Zertifizierung

Wir richten uns in unseren Prozessabläufen nach internationalen Standards aus. Wir sind ISO EN 9001 (2015) zertifiziert, unsere Fertigungsstätte in China ist zusätzlich ISO 14001 zertifiziert.

Logistik
Rückverfolgbarkeit
Logistik
Rückverfolgbarkeit
Logistik
ISO 9001:2015 Zertifikat

So stellen wir unsere 100% - Liefertreue sicher

  • Für uns ist eine termintreue Lieferung ebenso wichtig, wie die perfekte Konstruktion Ihres Temperaturfühlers oder die Serienfertigung in 0-Fehler-Qualität.
  • Wir richten uns nach Ihrem favorisierten Logistikmodell und adaptieren unsere Logistik, entsprechend Ihren Anforderungen.
  • Ziel ist dabei immer die Sicherstellung einer 100%-Liefertreue, verbunden mit kosteneffizienten Abläufen auf beiden Seiten durch datentechnische Anbindung an Ihr ERP-System, wie z.B. EDI-Anbindung an Ihr SAP.
  • Unsere Vertragspartner auf der Logistikseite agieren global und begleiten unsere Ware bereits ab Hongkong.
  • Pufferlagerplätze einerseits in China und andererseits in Deutschland sowohl bei uns in Lenzkirch als auch auf Seiten des Logistikunternehmens sichern die permanente Lieferfähigkeit ab.
  • Dabei können wir Bedarfsschwankungen von +/- 20% problemlos abdecken, denn die Pufferläger sind auf ca. 3 Monate Reichweite ausgelegt. Damit bleibt immer ausreichend Zeit für die Fertigung neuer Fühler und die Nachbefüllung der zugehörigen Pufferlager.

Die Kanban-Logistik ist ein häufig favorisiertes und gelebtes Modell, welches prinzipiell auf einer 2-Behälter-Grundphilosophie beruht. 

Aus dem Behälter Nr.1 werden die, gerade für die Fertigung von zum Beispiel einer Heizungsanlage benötigten, Temperaturfühler entnommen bis dieser Behälter Nr.1 leer ist, also alle Temperaturfühler verbaut sind. 

Dann wird Behälter Nr.2 angezogen und die weiter benötigten Temperaturfühler diesem Behälter Nr.2 entnommen. 

Parallel dazu wird der jetzt leere Behälter Nr.1 vom Lieferanten der Temperaturfühler wieder mit neuer Ware aufgefüllt und steht rechtzeitig zur Verfügung, also bevor alle Temperaturfühler aus Behälter Nr.2 komplett verbaut worden sind.

Ein Konsignationslager besteht aus einem Lagerplatz oder einer Lagerfläche auf Seiten des Kunden, also fertigungsnah. Dieses Lager enthält Temperaturfühler, die vom Kunden noch nicht bezahlt worden ist, also juristisch und finanztechnisch dem Lieferanten gehören. Der Kunde entnimmt zu jedem beliebigen Zeitpunkt immer soviele Temperaturfühler wie er für die Fertigung z.B. seiner Heizungsanlagen benötigt und meldet die entnommene Menge regelmäßig, typischerweise einmal monatlich dem Lieferanten, der dann einen entsprechende Rechnung stellt.

Pufferlager werden meist in Kombination mit einem Kanban- oder Konsignationslager angelegt, um die benötigte 100%-Liefertreue auch sicher einhalten zu können.

Gleichzeitig puffern Pufferlager schwankende Marktbedarfe ab, so dass diese Bedarfsschwankungen nicht unmittelbar in die Fertigung der Temperaturfühler durchschlagen. 

Dies würde eine unsinnige Hektik erzeugen und letztlich Ineffizienzen in den Fertigungsprozessen verursachen.

Das sind die nächsten Schritte ...

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Haben Sie Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge?
Möchten Sie gerne Ihre Fragen zu einem Temperaturfühler Projekt besprechen? 
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.



Gerne können Sie mich bei Rückfragen auch telefonisch kontaktieren.


Scroll to Top